iQOO Neo 9s Pro+ erscheint vor dem Debüt im Juli auf MIIT

Das iQOO Neo 9s Pro+ ist auf der Plattform des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) erschienen, was darauf hindeutet, dass sein Debüt bald bevorsteht.

Das Modell wird der Markteinführung folgen iQOO Neo 9s Pro in China letzten Monat. Berichten zufolge könnte das Plus-Gerät nächsten Monat erscheinen, und jetzt scheint es tatsächlich so weit zu sein.

Kürzlich wurde das iQOO Neo 9s Pro+ zur MIIT-Liste hinzugefügt (via MySmartPrice). Das Gerät wurde mit der Modellnummer V2403A gesichtet. In der Auflistung werden keine wichtigen Details genannt, aber es ist nun bestätigt, dass es sich um ein weiteres 5G-Gerät von iQOO handeln wird.

Wie bereits erwähnt LecksDas Handheld wird von einem Snapdragon 8 Gen 3-Chip angetrieben. Das Gerät soll angeblich 16 GB RAM enthalten, wobei der Speicher in zwei Optionen erhältlich ist. Der bekannte Leaker Digital Chat Station beschrieb das Smartphone auch als „das ultimative erschwingliche Flaggschiff“.

Während wir uns über die genauen Spezifikationen noch nicht im Klaren sind, könnte das Neo 9s Pro+ mehrere wichtige Funktionen seines Neo 9S Pro-Geschwisters übernehmen, darunter sein 6.78-Zoll-144-Hz-LTPO-OLED mit einer Auflösung von 1,260 x 2,800 Pixeln, ein duales 50-MP-Rückkamerasystem, eine 16-MP-Weitwinkel-Selfiekamera, einen 5160-mAh-Akku und kabelgebundenes Laden mit 120 W.

Ähnliche Artikel